Heiliges-Reich-Forum
Willkommen, Gast
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Re:Wer weis denn sowas? (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 1
THEMA: Re:Wer weis denn sowas?
 
Nadezda von der March

Mähren
RITTER-RAT
Beiträge: 1818
graphgraph
Benutzer jetzt online Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      03.12.2017 15:26:14 --- 1 Woche, 1 Tag her  
Doch, den Brauch mit dem vielen und bedeutungsreichen Essen gibt es, da bin ich mir fast sicher. Davon habe ich mal gehört. Aber, ob das in Bulgarien war...?

Ich finde den sche...nden Holzklotz. unglaubwürdig. Spanien ist doch sehr katholisch geprägt. Ob es da nicht andere, "christlichere" Sitten gibt, als auf einen unbewaffneten und gerade beschäftigten Holzklotz einzuprügeln?

Deswegen: Spanien/Portugal


[/url]
 
Letzte Änderung: 2017/12/03 15:26 von Nadezda von der March.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Iris Maria von Ortenburg

Bayern
RITTER-RAT
Beiträge: 1745
graphgraph
Benutzer jetzt online Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      03.12.2017 18:07:34 --- 1 Woche, 1 Tag her  
QUOTE:
Portugal:
Es gibt keinen Christbaum sondern eine Krippe. Die Kinder gehen tagsüber singend durch die Straßen und singen alte Hirtenlieder. Abends gibt es ein üppiges Festessen - Ñcena de noche buenaì genannt.
In Katalonien wird ein Holzklotz angezogen und mit einem Gesicht bemalt. Dieser Holzklotz wird im Advent mit Obst „gefüttert“ und am 24. Dezember zuerst mit einem Gedicht bedacht und dann mit Stöcken geschlagen. Unter seinem Bauch sind die Geschenke versteckt die so heraus geprügelt werden bis der Holzklotz die Geschenke frei gibt. Daher bedeutet die Übersetzung des Brauches Ca*ga-Tió „der sche*ißende Holzklotz“.


Also, soviel ich weiß, gibt es in Katalonien das kleine Scheißerle. Eine Krippenfigur, die mit heruntergelassenen Hosen etwas abseits des Tubels vor der Krippe steht, aber das sogar in den Kirchen. Und es gibt den Caga tió. Tió ist wörtlich übersetzt zwar ein großer Holzklotz, aber die Kinder singen ein Lied und schlagen dabei mit Stöcken auf einen mit einem Tuch abgedeckten Korb ein, damit dieser die Geschenke hergibt bzw im Wortlaut von sich gibt.

Du scheinst da zwei, drei Bräuche zu einem zusammengemischt zu haben, deswegen mein Tipp, Spanien/Katalonien ist falsch.

Was alte, traditionelle Weihnachten in Deutschland angeht, bitte nicht den Weihnachtsmann als Geschenkebringer bezeichnen. Der ist ein amerikanischer Reimport. In Deutschland werden die Geschenke vom Christkind oder dem Nikolaus (langer brauner oder roter Mantel, Rauschebart, Pelzmütze, Geschenkesack) gebracht.

Ich persönlich achte zB immer darauf meinen Kindern einen Schokoladennikolaus am 6. in die Schuhe zu stecken, keinen Weihnachtsmann und wir warten aufs Christkind und die Weihnachtsengelein, die sich abrackern um pünktlich die Geschenke unter dem Baum zu platzieren. ^^
Wenn im Herbst, die Sonne die Wolken rot färbt, dann ist das nicht einfach die Sonne, sondern die Weihnachtsengel, die damit beginnen die Öfen anzuheizen, damit sie unzählige Plätzchen für die Kinder auf Erden backen, und wenn es ein Weihnachtswunder gibt, dann liegt ab und zu mal ein glitzerndes Päckchen Leckerl draußen, im Garten. Das ist wohl vom Sammelkorb gerutscht und durch die Wolken gefallen. ^^


Du hast meinen Tag erhellt, jetzt bist du selbst ins Licht gegangen. Doch ein Teil von dir bleibt und ich werde den Teufel tun und diesen letzten Funken verglühen lassen, indem ich dich vergesse.

Und eine Stimme rief vom Himmel herab: Getrost sein darf, wer im Vertrauen auf Gott stirbt; er darf sich ausruhen von Arbeit und Leid und empfängt gewisslich den Lohn für alle Mühe. (Offenbarung14,13)
 
Letzte Änderung: 2017/12/03 18:12 von Iris Maria von Ortenburg.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Harwan

Sachsen
Beiträge: 96
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      03.12.2017 18:38:55 --- 1 Woche, 1 Tag her  
Vom "smarten Piet" habe ich schon gehört, das von den Niederlanden dürfte wohl stimmen. Ebenso vom "boxing day" am 25.12. bei den Engländern.
Ich bin mir unsicher ob diese Pinata Tradition nur in Lateinamerika gebräuchlich ist oder auch auf der iberischen Halbinsel, dann würde der Brauch also durchaus passen.

Von daher nehme ich mal die Italiener.

@Maria: Es gibt auch Nikoläuse mit grünen Mänteln
 
Letzte Änderung: 2017/12/03 18:40 von Harwan.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Pamira Berghof

Franken
Beiträge: 112
graphgraph
Benutzer jetzt online Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      04.12.2017 08:31:28 --- 1 Woche her  
So viele Meinungen!
Werde spätestens nächstes WE auflösen.

Hab meinem Mann auch geschickt, der darf auch wieder mit raten.

Nur soviel: Bisher sind alle Rateversuche leider falsch. Zumindestens laut den Infos die ich aus 3 verschiedneen Seiten über Weihnachtsbräuchen raus gezogen habe.

Auch die Katalanen und die Spanier unterscheiden sich tatsächlich so stark von einander.
Auch Befana gibt es und auch das große Fest(fr)essen.

Ja, und als Kind möchte man sicher gern nach Skandinavien wenn es dort zweimal ein Weihnachtsfest gibt. Mehr dazu: Schon im Oktober und November feiern viele Finnen ihre ersten kleinen Weihnachtsfeiern. Diese werden liebevoll „Pikkujoulu“ genannt, was übersetzt „Kleine Weihnachten“ bedeutet. Schon seit 1920 gehört das Feiern der „Pikkujoulu“ in Finnland dazu.
 
Letzte Änderung: 2017/12/04 08:39 von Pamira Berghof.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Mechthild

Meißen
Beiträge: 293
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      04.12.2017 18:11:31 --- 1 Woche her  
So ich probiere es:

Die Geschichte über Spanien stimmt.
Großbrittanien stimmt auch.
Befana kommt in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar das müsste also auch stimmen.
Niederlande hier fehlt mir irgendwie ein Termin. Die beiden kommen nämlich am 6.12.
Serbien müsste auch stimmen.
Griechenland: Das Brot ist wohl eher ein Kuchen, den man an Silvester verspeist
Bulgarien: Sowas kann man sich nicht ausdenken.
Frankreich: Stimmt.
Finnland etc: Glaub ich dir so.
Russland: Ja Väterchen Frost kommt am 7.1.
Ukraine: Hast du dir schön ausgedacht aber das stimmt absolut von vorne bis hinten nicht.
Österreich: Irgendwie kann ich mit all dem nichts anfangen. Ich weiß es gibt das Christkind da, aber die mir bekannten österreichischen Weihnachtsbräuche sind alle nicht das was du da schreibst

Also Theorie: Griechenland, Ukraine und Österreich sind nicht 100% richtig. Bin echt auf die Auflösung gespannt.

Info Deutschland: Ursprünglich gab es nur das Christkind aber mit und mit schwappt der Weihnachtsmann aus Amerika mit rüber und immer mehr Eltern vergessen das Christkind als Geschenkebringer der Kinder. Schade übrigens.


 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Nynke

Nordmark
Beiträge: 397
graphgraph
Benutzer offline Klicke hier, um diesem Benutzer eine private Nachricht zu schicken Klicke hier, um das Profil des Spielers zu sehen

Den Moderatoren den

Re:Wer weis denn sowas?      04.12.2017 22:37:07 --- 6 Tage, 21 Stunden her  
Väterchen Frost kommt an Sylvester oder Neujahr und bringt Geschenke. Am 7.1. ist Weihnachten. Da gibt es aber keine Geschenke mehr.


 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Deinem Desktop erhalten
(+) Notizen:

Nur fuer Premium-Spieler.

facebook Heiliges Reich Google Ritterheere

Das Mittelalter - Ritter, Grafen und Könige kämpften Schlachten um die Macht.

Dich erwarten Abenteuer, Ruhm, und Intrigen. Mach mit bei dem rundenbasierten Rollenspiel - Browsergame - mit der grossen Portion Strategie.
27 Völker auf einer riesigen Mittelalter-Karte ( Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation )

Heiliges Reich bietet Dir als Browsergame die grenzenlosen Möglichkeiten in einer Welt des Kampfes.
Ein kostenloses Onlinespiel mit einer tollen Community und einem Forum mit einem grossen RPG Bereich.

rundenbasiertes Rollenspiel

Browsergame

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation

Mittelalter

kostenloses Onlinespiel